Sie sind hier: Fräszentrum > e.max CAD Fräszentrum Farbanwendung

IPS e.max® ist eine eingetragene Marke der Ivoclar Vivadent AG, Liechtenstein

Was kann ich tun, wenn ich eine zu dunkle Farbe für meine e.max CAD Krone ausgewählt habe?
Es gilt die Farbregel, dass es sehr leicht in der Anwendung möglich ist einen Farbwert dunkler zu gestalten, aber dass es ästhetisch so gut wie unmöglich ist eine zu dunkle Farbe heller zu gestalten ohne einen hohen zeitlichen Aufwand zu leisten.
Beispiel: Wenn Sie bei einer vollanatomischen e.max® CAD Krone die Farbe zu dunkel gewählt haben, haben Sie nur noch die Chance im okklusalen (labialen ) Bereich die zu dunkle Keramik abzutragen, und im zervikalen Bereich das zervikale Drittel leicht auslaufend anatomisch zu erhalten und dann mit einem helleren Dentin und/oder einer hellen Schneide die Keramik neu anatomisch aufzubauen.

Welches e.max® CAD Material ist für Inlays und Veneers geeignet?
Für Veneers und Inlays, tabletops sowie minimal invasive Teilkronen, ist ein transluzenteres Material - HT - zu empfehlen, da dieses die Farbe der Umgebung bzw. des darunterliegenden Zahns annimmt – Chamäleoneffekt. Daher empfehlen wir eine sorgfältige Farbanalyse mit den von der Firma Ivoclar® erhältlichen Farbmustern.

Anwendungsbeispiel e.max® Farbe:
Der Patient hat eine klassische B2. In diesem Fall könnten Sie eine B1 Farbe wählen, z.B. eine B1 LT oder B1 HT - mit Ihrem Farbmuster können Sie dann über die vorbereitet Krone nach dem Kristallisationsbrand mit Hilfe Ihres Farbrings zu einer B2 Farbe im Körperbereich charakterisieren. Die B1 Farbe dominiert nun nur noch im okklusalen (labilen) Bereich und dieser Übergang von B2 Richtung B1 bekommt einen hellen milchigen Effekt, wie Sie ihn sehr oft in den Kauflächen der Patienten vorfinden. Sollte die Farbe im okklusalen (labialen) Bereich nicht befriedigend sein, haben Sie mit fluoreszierenden Farben die Möglichkeit Transluzenzeffekte zu erzielen.

WICHTIGER HINWEIS
Die auf der Website CADfirst.de, speziell hier auf dieser Seite, wiedergegebenen Farbtipps sind eine persönliche Meinung des Verfassers CADfirst und geben keinesfalls die Meinung des Material-Herstellers wieder. Alle Angaben sind Empfehlungen unseres Fräszentrums CADfirst und erfolgen stets ohne Gewähr oder Garantie für Ihren Auftrag und die resultierenden Ergebnisse.


Das IPS e.max Farbwählrad von Ivoclar®

Hier gelangen Sie zum IPS e.max Farbwählrad, bereitgestellt auf der Website von Ivoclar® (alle Rechte bei Ivoclar®):

Sie werden weitergeleitet