Sie sind hier: Fräszentrum > Info > Intraoralscan Workflow

Intraoralscan Verarbeitung bei CADfirst



Senden Sie uns Ihre intraoralen Scandaten zur weiteren gewünschten Bearbeitung.
Bitte beachten Sie, dass wir als Ausgabedatei eine stl.-Datei (ein offenes Dateiformat) benötigen.



Wir erstellen für Sie sodann ein digitales Modell - auf Wunsch mit Artikulationshalterung.
Sie bestimmen, ob Ihr Modell per 3D-Druck-Verfahren physisch gefertigt werden, oder aber
lediglich Ihr gewünschter Zahnersatz per CAD-Software designt und produziert werden soll.



Das Design Ihres Zahnersatzes wird virtuell erstellt. Sie erhalten nach durchgeführter Konstruktion
aussagekräftige 3D Bilder, um Korrekturen anzumerken oder die Freigabe zur Fertigung zu erteilen.


Nach Freigabe wird Ihr Zahnersatz in unseren Maschinenpark zur Fertigung weitergegeben.
Dort wird Ihr Auftrag mit modernster Maschinentechnologie geschliffen, gefräst, gedruckt oder gelasert.

Nach Abschluss der Produktion, überprüfen die CAD/CAM-Techniker Ihren Zahnersatz auf korrekte
Verarbeitung, um Ihnen jederzeit die versprochene höchste Qualität zu liefern. Ihre virtuellen Modelldaten
zu Ihrem Intraoralscan stellen wir Ihnen zur weiteren Archivierung selbstverständlich zur Verfügung.