Dental Fräszentrum PMMA / Provisorium

CADfirst Dental Fräszentrum fertigt zahn- und implantatgetragene Provisorien aus PMMA, Technopolymer oder speziell strukturvernetzen Kompositen.

Angeboten werden sieben unterschiedliche Polymere sowohl in monochromer wie auch in mehrfarbiger Ausführung:

Multilayer PMMA breCAM.multiCOM®, Bredent®
Multilayer PMMA Dentsply Sirona®
Multilayer PMMA VIPI®
Einfarbiges PMMA Telio® CAD, Ivoclar Vivdent®
Einfarbiges PMMA Yamahachi®
Einfarbiges, kreuzgittevernetztes Komposit ,breCAM.HIPC®, Bredent®
Hochleistungspolymer glasfaserfrei, Acetal®

Materialberatung
Sie haben Fragen zur optimalen Auswahl für Ihre geplante temporäre Versorgung, mögliche Tragedauer oder Farbauswahl: Kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice.

--

Hinweis: Mit ® oder ™ gekennzeichnete Namen/Produkte sind eingetragene Marken/Warenzeichen der jeweiligen Inhaber, siehe Markenrechte.

Zusammenfassung für die Rubrik PMMA Provisorium: CADfirst Dental Fräszentrum bietet unterschiedliche Kunststoffe zur Fertigung von Langzeitprovisorien. Schlagworte: PMMA Provisorium, Dental Fräszentrum LZP, Multilayer PMMA Fräszentrum, Dental Provisorium fräsen.

 

LZP Indikationen

Kronen
Brücken
Inlays
Onlays
Veneers
Table Tops
Flügelbrücken
Implantatkronen (auch mit Schraubenkanalöffnung)
Implantatbrücken (auch mit Schraubenkanalöffnung)

Beispiel Multilayer PMMA

VIPI® Trilux PMMA, 13 Farblayer, die nahtlos ineinander laufen, alle 16 Vita® Farben erhältlich.